Kalender:



Matinée „SaTierische Gedichte"


Start: 25. Mai 2018 - 10:00
Ende: 25. Mai 2018 - 12:00

Gustav-Adolf-Wiener-Haus

Brigitte Niedermayer liest eine Auswahl ihrer saTIERischen Gedichte. Die musikalische Umrahmung gestaltet Herr Witzgall am Klavier. Treffpunkt: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, großer Clubraum Schottenstr. 6, Regensburg, Telefon 0941 585240 Begleitung: Marion Hartmann und Jutta Vielberth Kosten: 2 Euro pro Person

Wanderung


Start: 27. Mai 2018 - 13:30
Ende: 27. Mai 2018 - 18:00

Alpiner Steig (Regensburg-Etterzhausen-Schönhofen-Eilsbrunn)

Treffpunkt der Wanderung ist um 13:30 Uhr vor dem Dubai Supermarkt, Ernst-Reuter-Platz 2. Wir fahren um 13:56 Uhr mit dem Zug (agilis) bis Etterzhausen. Wir gehen unterhalb des Bahnhofs Richtung Schönhofen auf den sog. Alpinen Steig und wandern auf diesen bis nach Eilsbrunn(Gehzeit ca. 2 Stunden). Einkehr ist in der Gaststätte Röhrl in Eilsbrunn. Rückfahrt um 17:42 Uhr mit dem Bus der Linie 26/27 (Haltestelle Eilsbrunn/Kirche; direkt gegenüber dem Gasthaus). Wie immer: Jeder ist grundsätzlich selbst für seine Fahrkarte verantwortlich. Die Haltestellen Etterzhausen und Eilsbrunn liegen in der Zone 3. Bitte daran denken: Passendes Schuhwerk (aber keine Angst, wir sind nicht im Hochgebirge) und passende Kleidung, einschl. Kopfbedeckung! Nach Bedarf was zum Essen und Trinken mitnehmen! Evtl. auch Hautcreme mitnehmen. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Tel. Nr. 0941-59 98 65-0 Tageszentrum / Café-Insel. Hans und Ulrich freuen sich auf euer Kommen!

Tagesfahrt: Konzerthaus


Start: 5. Juni 2018 - 9:00
Ende: 5. Juni 2018 - 17:00

Cham u. Blaibach

Auf vielfachen Wunsch haben wir eine Besichtigung des Konzerthauses in Blaibach erneut ins Programm genommen. Nachmittags stehen zur Wahl: eine Führung durchs Radio- und Rundfunkmuseum in Cham. Oder Besuch des Handarbeitsmuseums „Frauenfleiß“ in Blaibach. Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung Bescheid, wo Sie teilnehmen möchten! Kosten: 25 Euro (Führung/Eintritt Konzerthaus) plus Museen Radio.u. Rundfunkmuseum Eintritt/Führung/Kaffee/Gebäck 10 Euro Museum „Frauenfleiß“ Eintritt/Führung 3 Euro . Auskunft und Anmeldung: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, Telefon 0941 585240

Spielefest der Kinderhorte


Start: 8. Juni 2018 - 12:00
Ende: 8. Juni 2018 - 16:00

Nittendorf

Seit mehreren Jahren gehört es schon fest zum Jahreskalender – das Spielefest des Kinderhorts an der Grundschule mit den Partnerhorten von Deuerling und Laaber. Heuer feiern die drei Horte das alljährliche Spektakel in Nittendorf. Die Partnerhorte  begehen gemeinsam einen aktionsreichen Nachmittag mit diversen Spielen, einer großen Linedance-Choreografie und neben viel Sport mit so manchem Schmankerl.
 

Tagesfahrt: Handwerksmuseum/Klöster


Start: 14. Juni 2018 - 8:30
Ende: 14. Juni 2018 - 18:30

Deggendorf, Ober- & Niedertaltaich

Zunächst geht es nach Oberalteich. Das ehemalige Benediktinerkloster besitzt eine Abteikirche St. Michael, erbaut 1622-1630. Weiter nach Deggendorf ins Handwerksmuseum und danach zum Mittagessen. Die Benediktinerabtei Niederalteich zählt zu den ältesten in Altbayern. Kosten: 31 Euro (Eintritte und Führungen) Auskunft und Anmeldung: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, Telefon 0941 585240

Sommerfest


Start: 16. Juni 2018 - 11:00
Ende: 16. Juni 2018 - 16:00

Kita Spatzennest

Heuer wird das „Spatzennest“ nach alten Regeln volljährig, 21 Jahre, und feiert ein buntes Sommerfest. Thema sind diesmal die vier Elemente „Feuer, Erde, Wasser und Luft“. Dazu denkt sich jede Gruppe etwas aus, während der Elternbeirat wieder Würstl grillt, selbst gebackene Kuchen anbietet und einen Getränkestand betreibt. Herzliche Einladung!
 

Ausstellung: „Du bist Faust"


Start: 22. Juni 2018 - 9:15
Ende: 22. Juni 2018 - 20:00

Hypokunsthalle München

Die Idee der Ausstellung wird von einem großen Festival der Stadt München begleitet. Sie zeigt nicht nur die Nachwirkungen von Goethes Stück in allen Künsten im 19. Jh. sondern auch ihre weitere Verwandlung im 20. Jh. und bis heute. Es ist eine exklusive Präsentation zum Thema „Faust“ nicht nur in der bildenden Kunst, sondern zeigt auch die Wirkung von „Faust“ auf Komponisten, Fotografen, Modedesigner bis hin zu Objekten wie Motivpostkarten. Es fehlen auch nicht Hinweise auf „Faust“ in Comics. Das Faust-Festival in München endet am 29. Juli 2018 Treffpunkt: 9:15 Uhr in der Bahnhofshalle Wir fahren mit dem Bayernticket (wird auf die Teilnehmer umgelegt) Kosten/Eintritt: 11 Euro (für Senioren ab 60 Jahre) 5 Euro Audio-Guide (falls gewünscht) 6 Euro (mit Behindertenausweis 50 – 90 %) Eintritt frei mit 100 % iger Behinderung Regulärer Eintrittspreis 12 Euro Begleitung: Dr. Marion Hartmann

Chefdramaturgin Stephanie Junge


Start: 26. Juni 2018 - 10:00
Ende: 26. Juni 2018 - 12:00

Gustav-Adolf-Wiener-Haus

Im Rahmen des Frühstückstreffs bei einer Tasse Kaffee, wird uns Frau Junge aus ihrem bisherigen beruflichen Leben erzählen. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist Frau Junge Schauspieldirektorin und Chefdramaturgin am Stadttheater Regensburg. Sie studierte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Theaterwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur und Psychologie. 1993/1994 begann sie ihre berufliche Laufbahn an der Württembergischen Landesbühne Esslingen, wo sie als Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin wirkte. Weitere Stationen waren Darmstadt, Heidelberg und Braunschweig. Frau Junge wird mit der Spielzeit 2018 Regensburg verlassen um mehr Zeit für eine bessere „Work-Life-Balance“ zu haben. Kosten: 6 Euro incl. Frühstück

Tagesfahrt: Burganlage u. Rosenfriedhof


Start: 29. Juni 2018 - 8:30
Ende: 29. Juni 2018 - 17:00

Kastl

Da in der Burg Umbauarbeiten stattfinden, kann es kurzfristig zu einer Änderung des Besichtigungsprogramms kommen. Der Ortsname Kastl bezieht sich auf eine frühmittelalterliche Burg, die im 11.Jahrh. in ein Benediktinerkloster umgewandelt wurde. Das Kloster ist das älteste Benediktinerkloster des Nordgaus und war bis 1188 Hauskloster der einflussreichen Grafen von Sulzbach. Durch die kunst- und architekturgeschichtlich bedeutende Kirche St. Petrus führt Ortsheimatpfleger Herr Römer. NMittagessen im Gasthof Forsthof. Besuch des Rosenfriedhofs in Dietkirchen. Kosten: 23 Euro (Eintritt und Führungen) Auskunft und Anmeldung: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, Telefon 0941 585240

Besichtigung Bayernhafen Regensburg


Start: 3. Juli 2018 - 10:00
Ende: 3. Juli 2018 - 13:00

Bayernhafen Regensburg

Der Bayernhafen Regensburg ist mit über 9 Millionen Tonnen Umschlag der weitaus größte Hafen Bayerns. Er verfügt über die modernste Logistik und gibt mehr als 1600 Menschen Arbeit. Wir werden uns zuerst in einer Präsentation über den Hafen informieren, bevor wir eine Busrundfahrt über das gesamte Gelände mit West- und Osthafen unternehmen. Der Hafenmeister steht dabei jederzeit für Auskünfte zur Verfügung. Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Linzer Str. 6 Buslinie 10, Haltestelle Prinz-Ludwig-Strasse. Abfahrt von Albertstr. 9:31 in Richtung Irler Höhe Begleitung: Ingrid und Hans-Hellmuth Cuno Kosten: 10 Euro

Senioren Erholung 2018


Start: 9. Juli 2018 - 7:00
Ende: 23. Juli 2018 (All day)

Büsum an der Nordsee

Büsum / Nordsee
im Evangelischen Seniorenerholungswerk Büsum
Büsum ist ein anerkanntes Nordsee-Heilbad ca. auf der
Höhe wie Kiel, bzw. nordöstlich von Hamburg. Frische,
reine Seeluft, weites Watt und das Bad im freien Meer
oder der Brandung des Meerwasser-Wellenbades fördern Entspannung und Erholung. Unsere Gruppe wird ein eigenes Haus mit Rasenflächen zur Verfügung haben. Liegestühle werden bereitgestellt.
Es werden täglich vier Mahlzeiten inklusiv Mineralwasser gereicht. Mit der Kurkarte erhalten Sie freien Eintritt zum Strand, freie Nutzung des Kurparks und der Kurkonzerte.
Die Anreise erfolgt mit dem Bus.
Kosten: Hin- und Rückfahrt 235,00 Euro zuzüglich zum Reisepreis
Aufenthalt 14 Tage
1204,00 € Einzelzimmer
1120,00 € Doppelzimmer /pro Person
Leistungen: Vollpension, Kurtaxe, 2 Strandkörbe,
2 Begleiterinnen, Reiserücktrittsversicherung

Tagesfahrt: Egerland- & Porzellanmuseum


Start: 11. Juli 2018 - 8:30
Ende: 11. Juli 2018 - 18:30

Marktredwitz

Die Fahrt führt uns nach Marktredwitz und Mitterteich in der nördlichen Oberpfalz. In Marktredwitz werden wir das Egerland-Museum besuchen, das zu den schönsten Museen Oberfrankens zählt. Es widmet sich der Kulturgeschichte des Egerlandes und der Egerländer. Das Mittagessen genießen wir im historischen Gasthof „Goldener Löwe“. Auf dem Gelände der alten Porzellanfabrik in Mitterteich erfahren wir einiges über die Porzellanproduktion. Kosten: 30 Euro (Eintritte und Führungen) Auskunft und Anmeldung: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, Telefon 0941 585240

Ausstellungsbesuch „Bewegte Zeiten"


Start: 20. Juli 2018 - 9:15
Ende: 20. Juli 2018 - 20:00

Nationalmuseum München

Grasser wurde um 1450 in Schmidmühlen (Opf.) geboren. Über seine Eltern ist nichts bekannt. Ab 1472 lebte er in München . 1480 schuf er seine bekanntesten Skulpturen: Die 16 Moriskentänzer, von denen aber nur noch 10 erhalten sind – ekstatisch, wild tanzende Figuren. Grasser wurde zu Beginn seiner Münchner Karriere von seinen Kollegen übel verleumdet. Aber er strotzte vor Selbstbewusstsein, womit er die Patrizier beeindruckte und schon kurz darauf gingen die größten Aufträge der Stadt an ihn. Er starb 1518 als angesehener Bürger und wird immer als einer der wichtigsten Bildhauer der Spätgotik gewürdigt. Es kann fast als ein Wunder bezeichnet werden, dass es dem Nationalmuseum gelungen ist, fast das gesamte Werk des Künstlers unter einem Dach zu vereinen. Treffpunkt: 9:15 Uhr in der Bahnhofshalle Wir fahren mit dem Bayernticket (wird auf die Teilnehmer umgelegt) Kosten/Eintritt: 8 Euro (für Senioren ab 60 Jahre) incl. Audio-Guide

Tagesfahrt: Nepal-Tempel


Start: 23. Juli 2018 - 12:15
Ende: 23. Juli 2018 - 18:00

Nepal-Himalaya-Tempel

Der Nepal Himalaya Pavillon, der einen buddhistischen Stupa und einen hinduistischen Tempel in einem Bauwerk vereint, wurde für die Expo 2000 in Hannover gebaut. Der in Einzelteilen zerlegte Bau wurde in Wiesent wieder zusammengefügt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In den letzten Jahren entstanden um den Pavillon ausgedehnte Schau- und Sichtungsgärten mit Pflanzen aus aller Welt: Heidegarten, Japangarten, Himalayagarten, China- und Kräutergarten… Auch Teiche laden zum Sitzen und Schauen ein. Der Garten ist behindertengerecht angelegt. Auch für Kaffee und Kuchen und/oder kühle Getränke ist gesorgt. Kosten: 25 Euro (Eintritt und Führung) Auskunft und Anmeldung: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, Telefon 0941 585240

Stadtspaziergang „In Stein gemeißelt"


Start: 24. Juli 2018 - 10:00
Ende: 24. Juli 2018 - 12:00

Regensburg, Dachauplatz

Regensburg kann seine Gründung vor über 1800 Jahren als einzige Stadt durch eine Gründungsinschrift belegen. Ausgehend davon werden verschiedene Tafeln und Inschriften bei einem Stadtspaziergang (etwa 1,5 Kilometer) besichtigt und gelesen; dazu gibt es Informationen darüber, was zwischen, vor oder hinter den Zeilen steht. Beginnend mit den Hinterlassenschaften der Römer endet nach verschiedenen Zwischenstationen der Rundgang auf dem Friedhof bei St. Emmeran. Treffpunkt: Vor dem Historischen Museum, Dachauplatz Begleitung und Führung: Hans Prüll Kosten 1 Euro

Tagesfahrt: Naturpark Hirschwald


Start: 12. September 2018 - 9:30
Ende: 12. September 2018 - 17:15

Ensdorf

Heute fahren wir in unsere nahe Umgebung und werden einen Spaziergang machen. Auf ebenem Weg gehen wir ca. einen km mit einer kundigen Führerin zur Steinbergwand und wieder zurück. (Bitte bequemes Schuhwerk anziehen) An verschiedenen Kunstwanderstationen legen wir kleine Pausen ein. Die besondere Anziehungskraft des Naturparks Hirschwald liegt in seiner kleinräumigen Vielfalt. Täler wechseln sich mit bewaldeten Hochflächen ab, weite Flure finden sich zwischen zerklüfteten Felsen und bunten Wiesenstreifen, durch die sich Bachläufe schlängeln. Im Anschluss Mittagessen in der Klostergaststätte und danach eine Führung durch die Kirche St. Jakobus. Kosten: 24 Euro (Führungen) Auskunft und Anmeldung: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, Telefon 0941 585240

KSPG Intensivkurs


Start: 17. September 2018 - 0:20
Ende: 28. Februar 2019 - 23:21

Regensburg u.a.

Erneut bietet die Psychologische Beratungsstelle einen Fortbildungs-Intensivkurs für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende kirchicher Träger an. Der „Kurs für seelsorgerliche Praxis und Gemiendearbeit“, kurz KSPG, ist ein Fortbildungsangebot, das im Auftrag der Evangelischen Landeskirche durchgeführt wird

Der KSPG-Kurs umfasst 100 Zeitstunden und setzt sich aus zwei mehrtägigen Tagungen und 18 Nachmittagen - jeweils montags - zusammen. Beginn ist im Herbst 2018 oder im Frühjahr 2019. Der genaue Zeitpunkt für den Start richtet sich nach den anmeldungen bzw. Teilnehmenden. 

Alle weitere Informationen kann der Aussschreibung oder der Seite Fortbildung.Supervision entnommen werden. Anfragen an: Dipl.-Sozialpädagoge Timo Jansen, Tel. 0941 2977 111

Tagesfahrt: „Mythos in Bayern“


Start: 27. September 2018 - 8:15
Ende: 27. September 2018 - 20:00

Kloster Ettal

Kloster Ettal wurde heuer als Ort für die Bayerische Landesausstellung gewählt: Thema „Mythos Bayern“. Diese Begriffe werden gerne für das Rätselhafte und Unergründliche dieser Region herangezogen. Technisch aufwendige Panoramen und Inszenierungen führen die Besucher nicht nur über Berge und an Flüssen entlang, sondern lassen auch die letztlich nicht realisierten Bauträume von König Ludwig II. Wirklichkeit werden. Nach der Ankunft vormittags wenden wir uns zunächst der kreisrunden, mit einer hohen Kuppel überwölbten Kirche zu. Das Innere ist ein Hauptwerk des Rokoko. Nach dem Mittagessen im Bräustüberl beginnen wir mit der Führung durch die Landesausstellung. Kosten: 40 Euro (Eintritt und Führung Landesausstellung) Auskunft und Anmeldung: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, Telefon (0941)585240

Tagesfahrt: Cadolzburg


Start: 12. Oktober 2018 - 8:15
Ende: 12. Oktober 2018 - 18:00

Altdorf bei Nürnberg

Unsere heutige Tagesfahrt führt uns wieder ins Nürnberger Land. Schon bei der Anfahrt wird uns die, auf einer steilen Felsnase gelegene Cadolzburg begrüßen. Die mittelalterliche Hohenzollern-Veste ging Ende des 2.Weltkrieges in Flammen auf, wurde aber weitgehend wieder aufgebaut. Sie beherbergt heute die Ausstellung „Herrschaftszeiten! Erlebnisraum Cadolzburg“. Wir werden dort bestimmt eine erlebnisreiche und interessante Führung haben. Das Mittagessen nehmen wir in der „Schlossgaststätte Deberndorf“ bei Cadolzburg ein. Gut gesättigt geht es dann schon weiter Richtung Heimat, unterbrochen von einem Aufenthalt in Altdorf bei Nürnberg.Bei einem Rundgang durch den historischen Stadtkern Altdorfs sehen wir z.B. die bereits im 16.Jh. gegründete ehemalige Nürnberger Universität Altdorfina. Voll schöner Erlebnisse und gestärkt durch Kaffee und Kuchen treten wir dann die Heimfahrt an. Kosten: 32 Euro (Eintritt und Führung Auskunft und Anmeldung: Gustav-Adolf-Wiener-Haus, Telefon (0941)585240

Termine:

25.05.2018 - 10:00
Matinée „SaTierische Gedichte"
Gustav-Adolf-Wiener-Haus

27.05.2018 - 13:30
Wanderung
Alpiner Steig (Regensburg-Etterzhausen-Schönhofen-Eilsbrunn)

05.06.2018 - 09:00
Tagesfahrt: Konzerthaus
Cham u. Blaibach