Schmelzender Schokokuchen und literweise Gespensterspucke

Literweise Gespensterspucke haben Kinder beim Tag der offenen Tür im Garten des KoAla-Nestes fabriziert und lustvoll plantschend verbraucht. Bei richtigen Kaiserwetter und wunderbaren Temperaturen haben viele junge Eltern, Großeltern und andere Köferinger das Angebot genutzt und sich persönlich einen Eindruck von der Kita gemacht. Auch die beiden Bürgermeister der Gemeinden Köfering, Armin Dirschl, und Alteglofsheim, Herbert Heidingsfelder, die gemeinsam die Krippe gebaut haben und betreiben, nahmen sich die Zeit für einen nachmittäglichen Besuch. Mitglieder vom Elternbeirat bestückten die Buffet-Theke mit ungemein leckeren Kuchen, Quarkhörnchen und salzigem Gebäck. Das Angebot war so reichhaltig und opulent, dass in Schokolade getauchte Hörnchen in der Sonne schmolzen, weil sie nicht schnell weggegessen werden konnten. Für Kinder, die unterm Segeldach im Sandkasten spielten, und Eltern war es ein schöner, entspannter Tag, bei dem sich auch der eine und andere Nachwuchs für die Kita ankündigte oder abzeichnete.